27.11.2023 // LKH "Abhanden"


Als ein guter Freund mir in der Pandemie erzählte, er habe angefangen ein Buch zu schreiben und er auf meine Frage "Warum gehts denn?" mit "der Mensch, der Kapitalismus, Ideologie und die Zukunft" antwortete, befürchtete ich das Schlimmste. Doch als ich wenig später ein paar Seiten zum Lesen bekam begriff ich, dass er nicht angefangen hatte ein wirres Manifest zu schreiben sondern einen fesselnden Roman voller Fantasie und Humor. Und mit jeder Seite, die ich las, formte sich in meinem Kopf ein ganzer Film. Wie "Brazil" nur härter. Und ich bat ihn, das Buch illustrieren zu dürfen. 


Jetzt ist unser Baby gedruckt und wie hat der gute alte Hunter S. Thompson immer gesagt? 

Buy the ticket, take the ride.

www.lorenz-k-henningsen.de

26.11.2023 //  Ankündigung 


9.12 - 17.12.2023
Barlach Halle K
Klosterwall 13
20095 Hamburg

www.eisigevisionen.de

23.8.2023 // Neue Leinwand 


Ein Hexenzirkel im dunklen Wald, mit Acryl und Pinsel gemalt. 

"Schwestern der Diana, Töchter von Toth."

5.7.2023 // Neues Bild 


Eine Ode an die Intimität und den Alkohol. 

"Lost Angeles"

15.7.2023 // Neues Bild 


Der Körper, sein Geist und die Umwelt. Versuch einer Kohlezeichnung. 

"Körper"

12.6.2023 // Neue Kachel 


Die Aufklärung suchte den Menschen zu befreien, doch schuf sie auch neue Kategorien, Kisten und Grenzen in und um den Menschen. 

"Mensch."

6.6.2023 // Neues Bild 


Dies ist der "Zwilling" von "Post Soviet Nightmare".

"Uncle Sam"

6.6.2023 // Neues Bild 


"Post Soviet Nightmare" ist ein Bild, das mich viel Kraft gekostet hat. Es hat lange gedauert bis sich aus dem postsowjetischen Alptraum und dem Krieg dieses Bild formte. 

In Anbetracht von Krieg, Unrecht, Elend und Unheil ist es manchmal nicht einfach den Faden nicht zu verlieren, oder besser gesagt die Stifte. 
Es hat etwas gedauert bis sich aus den Eindrücken dieses Bild entstand:

"Post Soviet Nightmare"